SPD Bayern - Ortsverein Tittmoning
SPD Bayern - Ortsverein Tittmoning
 
Sie befinden sich hier: Dieser Verweis auf eine interne Seite öffnet in diesem FensterAktuelles Neues Fenster mit druckfreundlicher Version dieser Seite anzeigen

Aktuelle Meldungen



Sozialdemokratische Partei Deutschlands - Ortsverein Tittmoning



Aktuelle Meldungen
Am 14. Oktober 2018 sind Landtagswahlen: SPD-Landtagskandidatin Susanne Aigner und Stadtrat Dirk Reichenau warben in Tittmoning für ihre Spitzenkandidatin Natascha Kohnen.Montag, 08.10.2018
Susanne Aigner: "Wir machen die Arbeit!" - Landtagskandidatin aus Laufen sprach beim SPD-Ortsverein
Tittmoning. Als Rednerin zur anstehenden Landtagswahl konnte Ortsvorsitzender Dirk Reichenau Susanne Aigner aus Laufen im Tittmoninger Bäckerhaus begrüßen. Die Bewerbung um ein Landtagsmandat sei "ein schwieriges Geschäft", zumal dies im kleinen Stimmkreis Berchtesgadener Land ein besonderes Maß an Geduld erfordere. Susanne Aigner, Sozialarbeiterin bei der Arbeiterwohlfahrt, verheiratete Mutter zweier Töchter und SPD Stadträtin in der Salzachstadt Laufen bedankte sich beim Ortsverein Tittmoning: Es sei nicht überall selbstverständlich, daß für die Kandidatin ordentlich plakatiert und per Zeitungsanzeige geworben werde. - Weitere Informationen anzeigenMehr lesen
Müde, stolz, den Weg gefunden zu haben und natürlich hungrig; die Donnerstag, 30.08.2018
Abenteuer gleich vor der Haustür: SPD-Ortsverein veranstaltet "Geocaching" für Kinder
Tittmoning. (gpr) – Großen Zuspruch fand das GeoCaching, eine Art moderner Schnitzeljagd mit GPS-Geräten, zu dem die örtliche SPD im Rahmen des Tittmoninger Kinderferienprogramms kürzlich Kinder ab 10 Jahren eingeladen hatte. Insgesamt 14 Kinder waren bei dem mehrstündigen Abenteuer rund um Tittmoning dabei. Die sechs GPS-Geräte hatte man sich vom Kreisjugendring Traunstein ausleihen können. - Weitere Informationen anzeigenMehr lesen
Die Verbesserung des Wohnumfeldes und die damit verbundene Verkehrsberuhigung im Stadtkern ist schon länger Thema bei der SPD in Tittmoning. Unser Foto entstand am 28. Juli 2012 beim Stadtfest: Die damaligen SPD-Räte Wolfgang Erler, Willy Böhm und Dirk Reichenau präsentieren den ersten Zebrastreifen auf dem historischen Stadtplatz.Dienstag, 12.06.2018
Schwerlast-Umfahrung soll Umgehungsstraße für Tittmoning werden - SPD beschließt Antrag für den Stadtrat – Verkehrsentlastung für den Siedlungskern
Tittmoning. Der Beschluß beim SPD-Ortsverein war einstimmig: "Die Stadt Tittmoning läßt über einen Antrag beim Staatlichen Bauamt Traunstein beim Bundesverkehrsministerium den Kosten-Nutzen-Faktor einer Ortsumfahrung (B20 neu) auf der bestehenden Trasse der sogenannten Schwerlastumfahrung Tittmoning prüfen." Dritter Bürgermeister Dirk Reichenau hat diesen Antrag zur Behandlung im Stadtrat Ersten Bürgermeister Konrad Schupfner bereits schriftlich vorgelegt. "Kommunalpolitik ist das Bohren dicker Bretter", so der SPD-Vorsitzende. Bereits 2008 kam der Stadtrat aufgrund einer Stellungnahme zum Verkehrsentwicklungsplan des Landkreises Traunstein überein, einen Antrag der SPD-Fraktion vom 14.10.2008 zur Umgehungsstraße solange zurückzustellen, bis die damaligen Schwachpunkte der Neutrassierung und Sanierung der Abschnitte B20-Ramsdorf (Kreisstraße 16) und Ledern-Kay (Staatsstraße 2105) behoben sind. Dies ist mit dem Abschluß der Baumaßnahme an der TS 16 Ende 2017 nun der Fall, der damals gestellte Antrag lebt also wieder auf. - Weitere Informationen anzeigenMehr lesen
von links nach rechts: Dirk Reichenau, Elisabeth von Samsonov, Josef WittmannDienstag, 01.05.2018
Rückkehr zur Quelle - Von Samsonow-Ausstellung führt tief in Psyche und Ideengeschichte
Bewegend – anders kann man die Vernissage zur Ausstellung "Rosa Krapplack in meinem Geäst" am vergangenen Dienstag auf der Burg Tittmoning nicht bezeichnen. In Anwesenheit aller drei Bürgermeister, zahlreicher Stadträte und noch zahlreicherer Künstlerinnen und Künstler aus Tittmoning und Umgebung und musikalisch umrahmt von Josef Irgmaier an Klavier und Akkordeon, eröffneten 1. Bürgermeister Konrad Schupfner und Kulturreferent Josef Wittmann eine außergewöhnliche Werkschau, mit der eine ganz besondere Frau in die Salzachstadt zurückkehrt. - Weitere Informationen anzeigenMehr lesen
von links nach rechts: Dirk Reichenau, Elisabeth von Samsonov, Josef WittmannDienstag, 01.05.2018
Josef Wittmann: Rede zur Vernissage der Ausstellung "Krapplack rosa in meinem Geäst" von Elisabeth von Samsonow
Kunst auf der Burg in Tittmoning. Schee. Aber fia wås soi s guad sei? - Weitere Informationen anzeigenMehr lesen
Vorsitzender Dirk Reichenau mit den neuen SPD-Mitgliedern Christian Kutschka und Gerd Kissel sowie Landtagskandidatin Susanne AignerFreitag, 30.03.2018
Bilanz in stürmischen Zeiten
Kommunale und bundespolitische Themen bei der SPD-Versammlung - Weitere Informationen anzeigenMehr lesen